Impressum

Fewo-Loew.de

Rudolf Loew
Aurachstr. 26
83727 Schliersee

 
Kontakt

Telefon: +49 8026 97980

Telefax: +498026 97982

E-Mail: info@fewo-loew.de

 

 


Umsatzsteuer-ID nach §27a Umsatzsteuergesetz

DE 167386481

 

Haftungshinweis:Trotz sorgfältiger Prüfung übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten ist der Betreiber verantwortlich.

AGB´s

 

1. Anmeldung - Buchung - Bestätigung

Die Buchung kann mündlich, schriftlich, telefonisch, per Fax oder auf elektronischem Weg (Internetbuchung, e-mail) erfolgen.

Verbindlich angemeldet und gebucht ist, bzw. sind eine / mehrere Personen / Gruppe nach Eingang einer schriftlichen Anmeldung (Anmeldeformular des Gastgebers) beim Gastgeber innerhalb der vereinbarten Frist. Das Anmeldeformular kann per Post oder per E-Mail (z. B. als pdf / jpg - Dokument) versendet sowie als Online-Buchung durchgeführt werden.


Beide Vertragsseiten akzeptieren ausdrücklich auch die Verbindlichkeit der elektronischen Post (E-Mail). Nach Eingang der Anmeldung (Angebot) wird durch die Ferienwohnung Loew eine Buchungsbestätigung zurückgeschickt. Diese Bestätigung macht den Belegungsvertrag für beide Seiten verbindlich. Hiernach tritt die Rücktrittsregelung (BGB) in Kraft. Buchungen, Änderungen und Absagen müssen schriftlich erfolgen. Der Kunde / die Kundin erkennt mit seiner / ihrer Unterschrift oder durch Anklicken des entsprechenden Feldes bei einer Online-Buchung in der Anmeldung die allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

2. Rücktrittsregel und generelle Ausfallgebühr

Jede Vertragskündigung, Buchungsabsage bzw. Änderung und Rücktritt werden analog Reiserücktrittsrecht nach BGB geregelt. Generell entstehen bei einem Rücktritt und / oder Absage der kompletten Buchung 25 % Gebühr aus der Gesamtbuchungssumme. Die Anzahlung gilt in jedem Fall als Bearbeitungsgebühr und wird nicht erstattet. Zeitregeln eines Rücktritts und Buchungsstornierung:

  • Stornierung bis 3 Monate (90 Kalendertage) vor Anreise = 25 %
  • Stornierung bis 2 Monate (60 Kalendertage) vor Anreise = 35 %
  • Stornierung bis 1 Monat (30 Kalendertage) vor Anreise = 60 %
  • Stornierung weniger als 1 Monat vor Anreise = 100 % der vereinbarten Kosten!

Bei vorzeitiger Abreise, bspw. wegen Heimwehs, Krankheit, Unfall, etc., ist der gesamte Buchungspreis zu entrichten. Der Anbieter muss bei einer von ihm verschuldeten Nichtbereitstellung der gebuchten Räume dem Gast Schadensersatz leisten. In Fällen höherer Gewalt, z. B. bei Naturkatastrophen, ist der Anbieter von der Leistung frei. Er hat in diesem Fall den Gast unverzüglich zu informieren und ggf. erfolgte Anzahlungen ebenfalls unverzüglich zu erstatten. Bei einer Umbuchung werden 20,00 EUR Bearbeitungsgebühr erhoben.

3. Reise-Rücktrittskosten-Versicherung

Die oben genannten Rücktrittsklauseln sind nach BGB geregelt und werden von jeder Reise-Rücktrittskosten-Versicherung refinanziert. Empfehlung: Schließen Sie daher, um im Notfall Kosten zu sparen (z.B. Reise- oder Aufenthaltsabbruch wg. Erkrankung, etc.), eine Reise-Rücktrittskosten-Versicherung ab.

Ihnen entgeht im Falle eines Falles  zwar ein herrlicher Urlaub in der Fewo Loew, Sie sind aber wenigstens gegen entstehende Kosten geschützt. Mit dieser Gewissheit können Sie unbesorgt Ihre Ferienwohnung reservieren. Hier finden Sie die Reiserücktrittsversicherung:

Versicherung

 

4. An- und Abreise:
Der Gast muss die Unterkunft am Anreisetag bis spätestens 17 Uhr bezogen haben, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart worden. Über eine Verspätung der Anreise muss der Gast den Gastgeber bis spätestens zum vereinbarten Anreisezeitpunkt informieren. Andernfalls ist der Gastgeber berechtigt, die Unterkunft anderweitig zu vergeben.
Die Abreise hat am Abreisetag bis spätestens 10 Uhr zu erfolgen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart worden. Bei nicht fristgemäßer Abreise kann der Gastgeber eine entsprechende Vergütung verlangen.

 

5. Schlussbestimmungen:
Auf den Vertrag findet deutsches Recht Anwendung.
Der Gast kann den Gastgeber nur an dessen Sitz verklagen.
Die Bestimmungen des Vertrages gelten nicht, wenn und insoweit nicht abdingbare Bestimmungen der EU oder andere internationale Bestimmungen Anwendung finden. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Gastgebers